Kämpfe in der Region Belgorod

Debatte zu den Konflikten in der Ukraine. Wir bitten insbesondere hier um eine zivilisierte Kommunikation. Aus schlechter Erfahrung beschränken wir jedoch auch bei diesem Thema die Zugriffe auf jene Benutzer, die explizit an der Diskussion teilnehmen möchten, wie bereits im "Politischen Forum".
Antworten
ascombie
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 217
Registriert: 13 Nov 2020, 15:05
Wohnort: Hannover

Kämpfe in der Region Belgorod

Beitrag von ascombie »

Anti-Putin-Verbände sollen zeitweise einige Dörfer in der Region Belgorod erobert haben.

Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=0ZXkqY2ckC8

Laut der Berliner Zeitung will Russland nun die Terroristen zurückgedrängt bzw. gar vernichtet haben.
Bei dem Video kann es sich also m.E. nicht um reine westliche Propaganda handeln.
paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1019
Registriert: 01 Feb 2008, 20:29

Re: Kämpfe in der Region Belgorod

Beitrag von paramecium »

Das war halt eine Revanche für die Eroberung Bachmuts. Letztendlich zumindest militärisch aber absolut bedeutungslos bzw. unnütz. Psychologisch sieht das ggf. anders aus.

Ansonsten ja. Ich folge sowohl pro-ukrainischen als auch pro-russischen Kanäle (z.B. Grey Zone). Wenn die mehr oder weniger die gleichen Nachrichten verbreiten, kann man sehr sicher davon ausgehen, dass diese stimmen.
willi
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 757
Registriert: 28 Mär 2018, 14:01
Wohnort: Nizhnij Novgorod

Re: Kämpfe in der Region Belgorod

Beitrag von willi »

Nun ja, die Jungs waren doch im Herbst schon mal in der Gegend aktiv. Damals wurden sie in den Medien noch als russische Neonazis im ukrainischen Exil gehandelt, jetzt scheint man Freiheitskämpfer aus ihnen machen zu wollen.
Wahnsinn kennt keine Grenzen
arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1199
Registriert: 24 Aug 2010, 16:15

Re: Kämpfe in der Region Belgorod

Beitrag von arghmage »

Tja wie man in den Wald ruft ....
Sind zwar nur Nadelstiche aber die politische Wirkung ist durchaus gegeben.
Benutzeravatar
lausi
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 755
Registriert: 26 Feb 2010, 22:09
Wohnort: Oberlausitz/Kirovskaja Obl.

Re: Kämpfe in der Region Belgorod

Beitrag von lausi »

ascombie hat geschrieben: 23 Mai 2023, 23:07 Bei dem Video kann es sich also m.E. nicht um reine westliche Propaganda handeln.
Auch RT hat darüber berichtet,
“Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!”
- Immanuel Kant
Benutzeravatar
Norbert
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13496
Registriert: 30 Jun 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kämpfe in der Region Belgorod

Beitrag von Norbert »

willi hat geschrieben: 25 Mai 2023, 09:33Damals wurden sie in den Medien noch als russische Neonazis im ukrainischen Exil gehandelt, jetzt scheint man Freiheitskämpfer aus ihnen machen zu wollen.
Der Spiegel hat heute einen langen Artikel über die Knalltüten ... da bleibt man zum Glück weiterhin kritisch und beleuchtet auch die Mär, dass die Ukraine damit angeblich nichts zu tun haben will. Also eher einer der vernünftigen Artikel.
Benutzeravatar
Saboteur
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3259
Registriert: 24 Jul 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kämpfe in der Region Belgorod

Beitrag von Saboteur »

Der Spuk war ja schnell vorbei. Hätte sich ja sonst angeboten die Ukraine als Vermittler einzusetzen.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...
Antworten

Zurück zu „Politisches Forum: Aktuelles zum Ukraine-Konflikt“