Ironie des Schicksals / Ирония судьбы 1975

In diesem UnterForum könnt Ihr eure Lieblingsfilme aus russischer und sowetischer Produktion vorstellen.

Moderator: Saboteur

Antworten
Benutzeravatar
Admix
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1950
Registriert: 22 Jul 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Ironie des Schicksals / Ирония судьбы 1975

Beitrag von Admix »

[amazon]B001C1SAYY[/amazon]Der russische Silvesterfilm schlechthin. Immer wieder schön anzuschauen.

Wikipedia: "Einige Freunde treffen sich in einer Moskauer Banja, um Silvester zu feiern. Es wird Bier und Wodka getrunken bis alle schließlich betrunken sind. Später fährt man zum Flughafen, da einer der Freunde am selben Abend nach Leningrad fliegen sollte. Zwei der Freunde, darunter der Held des Films Schenja schlafen, bedingt durch den übermäßigen Alkoholkonsum, ein und sind nicht mehr wach zu bekommen. Die übrigen Freunde können sich nicht erinnern, wer von beiden das Flugzeug besteigen sollte. Irrtümlicherweise wird so der völlig betrunkene Schenja anstelle seines Freundes ins Flugzeug gesetzt. Er erwacht am Leningrader Flughafen in dem Glauben, nach wie vor in Moskau zu sein und nimmt ein Taxi, um nach Hause zu fahren..."

Wer den Film auf russisch online anschauen möchte, der kann dies an dieser Stelle tun: http://video.yandex.ru/users/alekx2016/view/415
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 5154
Registriert: 16 Aug 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Ironie des Schicksals / Ирония судьбы

Beitrag von Axel Henrich »

Admix hat geschrieben:Der russische Silvesterfilm schlechthin. Immer wieder schön anzuschauen.
Btw auch die Fortsetzung, wobei der 2. Teil sicher nicht diesen Kultstatus erreichen wird. Auf der Fortsetzungs-DVD sind zusaetzlich diverse make-offs und outtakes drauf, sehr interessant!
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist dieser Film bei Amazon im O-Ton, also auf russisch mit diversen Untertiteln, wobei die deutsche Uebersetzung wohl nicht ganz gelungen zu sein scheint (Rezension).

Btw bekommt man bei anderen Anbietern beide Teile fuer die Haelfte (jeweils 3,99) des Preises, den Amazon fuer den 1. Teil verlangt ...
Ich habe zwar beide Teile schon laenger daheim, aber angeschaut wird jaehrlich nur "live" ... ;)

-ah-
Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7385
Registriert: 15 Mär 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Ironie des Schicksals / Ирония судьбы

Beitrag von manuchka »

Als ich den (alten) Film das erste Mal sah, fan ich ihn doof, denn ich mag Verwechslungskomödien üüüüberhaupt nicht, und ich hab damals auch noch nicht soo viel verstanden vom russischen Text. Hab ihn dann vor nicht allzu langer Zeit noch ein zweites Mal gesehen und fand ihn gar nicht mehr doof.
Du erntest, was du säst.
m1009

Re: Ironie des Schicksals / Ирония судьбы

Beitrag von m1009 »

Axel Henrich hat geschrieben:
Btw bekommt man bei anderen Anbietern beide Teile fuer die Haelfte (jeweils 3,99) des Preises, den Amazon fuer den 1. Teil verlangt ...
Teil 2 ist ja auch nichts anderes, als eine BeelineCamryNokia/Samsung Dauerwerbesendung....
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 5154
Registriert: 16 Aug 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Ironie des Schicksals / Ирония судьбы

Beitrag von Axel Henrich »

m1009 hat geschrieben:Teil 2 ist ja auch nichts anderes, als eine BeelineCamryNokia/Samsung Dauerwerbesendung....
... Aeroflot, Zug, Bier, Wodka und auch Autoradio nicht zu vergessen ... ja, dieser Beeline-Schal war schon heftig.
Apropos Beeline: "Интересный факт, в классическом фильме Ирония судьбы, или С лёгким паром!, обои в квартире Нади именно в желто-черную полоску, (фирменные цвета Билайна). А было это почти 30 лет назад."
aus der Wiki zum Film: Ирония_судьбы._Продолжение

Trotzdem (oder gerade?!) war er der erfolgreichste russ. Film aller Zeiten (5 Mill $ Einsatz / nach einem Jahr 47 Mill $ eingespielt)
Ich fand den 2. Teil zwar auch ganz nett, aber an den 1. Teil kommt er nicht ran ...

-a<jetzt boxt Klitschko>h-
Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: 26 Mär 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Ironie des Schicksals / Ирония судьбы

Beitrag von CSB_Wolf »

Axel Henrich hat geschrieben: -a<jetzt boxt Klitschko>h-
Ist schon vorbei :lol: Das Resultat schreibe ich jetzt mal nicht, für den Fall das Du es noch nicht gesehen hast.

Gruss
wolf
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 5154
Registriert: 16 Aug 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Ironie des Schicksals / Ирония судьбы 1975

Beitrag von Axel Henrich »

Nun ist heute leider mit Ширвиндт auch der Letzte aus der Saunarunde gestorben.

Бурков (Михаил) 1990
белявский (Саша) 2012 - Rechts
Мягков (Женя) 2021
Ширвиндт (Павлик) 2024 - Links

Bild

https://dubikvit.livejournal.com/357911.html
Ни для кого не секрет, что сцену в бане в фильме "Ирония судьбы..." снимали не в банях.
[...]
В итоге сцену сняли в цокольном этаже Мосфильма
В помещении было ужасно холодно - была зима, а отопление в цоколе было, мягко говоря, плохим. И кто-то из друзей предложил заменить бутафорские напитки настоящими, но более крепкими.
И вот получилось, что когда надо было играть пьяных - они были абсолютно трезвыми. А когда надо было играть ещё трезвых - они были хорошо навеселе.
-ah-
paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1219
Registriert: 01 Feb 2008, 20:29

Re: Ironie des Schicksals / Ирония судьбы 1975

Beitrag von paramecium »

Axel Henrich hat geschrieben: 15 Mär 2024, 23:25 Nun ist heute leider mit Ширвиндт auch der Letzte aus der Saunarunde gestorben.
И вот получилось, что когда надо было играть пьяных - они были абсолютно трезвыми. А когда надо было играть ещё трезвых - они были хорошо навеселе.
-ah-
Fake News. Миша war nie betrunken. ;)

Um Белявский tat es mir besonders leid als er sich 2012 das Leben nahm. Der hat zusammen mit anderen verdienten Künstlern (z.B. Анатолий Соловьёв und Зоя Василькова) in den 1980ern für einen finnischen Fernsehsender eine Sendung zum Russischlernen gedreht, die um 1990 dann adaptiert durch den NDR als "Russisch, bitte!" im Fernsehen lief. Hab um 2007 herum mit der Sendung angefangen russisch zu lernen (war damals schon herrlich aus der Zeit gefallen) und das hoch und runter geguckt.
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 5154
Registriert: 16 Aug 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Ironie des Schicksals / Ирония судьбы 1975

Beitrag von Axel Henrich »

paramecium hat geschrieben: 16 Mär 2024, 12:46 Fake News. Миша war nie betrunken. ;)
Ja, genau sein Spruch: Ребята, положение безвыходное... За Галю надо выпить. Паша, положись на меня. Я никогда не пьянею... :lol:

"Russisch bitte", muss ich direkt mal googeln.

-ah-
paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1219
Registriert: 01 Feb 2008, 20:29

Re: Ironie des Schicksals / Ирония судьбы 1975

Beitrag von paramecium »

Axel Henrich hat geschrieben: 16 Mär 2024, 15:39 "Russisch bitte", muss ich direkt mal googeln.
-ah-
https://www.youtube.com/watch?v=Si_qDWaXeCg

Leider miese Qualität bei youtube. Ab Minute 8:30 kommt Белявский das erste Mal. In den folgenden 25 Episoden ist er meist auch dabei.
Antworten

Zurück zu „#Kino | #Film“